Spenglersan Kolloide – Spenglersoma-Therapie

Spenglersan Kolloide

Spenglersan Kolloide sind homöopathische Zubereitungen mit speziellen immunmodulierenden Eigenschaften. Dies bedeutet, dass sie in der Lage sind, die Balance der Körperabwehr wiederherzustellen, so dass sich Immundefizite und überschießende Reaktionen zurückbilden. Spenglersan Kolloide sind besonders wertvoll bei allen entzündlichen Erkrankungen wie auch bei atopischen, allergischen und rheumatischen Erkrankungen. Auch andere Erkrankungen wie Bluthochdruck können günstig beeinflusst werden.

Sie wurden vom Arzt Carl Spengler (1860 – 1937) entwickelt. Anders als die meisten Homöopathika werden Spenglersan Kolloide allgemein in die Haut eingerieben und enthalten keinen Alkohol. Das macht sie besonders wertvoll in der Behandlung von Kindern und hochsensiblen Patienten.

Eine Besonderheit stellen die Spenglersan Kolloide D und Dx dar, mit Hilfe derer sich Herderkrankungen erkennen lassen.

 

Spenglersoma ®-Therapie – eine Weiterentwicklung

Die Spenglersoma ®-Therapie ist eine Weiterentwicklung des Heilpraktikers Franz Kliemchen. Dabei werden die Spenglersan auf spezifische Akupunkturpunkte, Chakren oder Headsche Zonen angewendet. Dadurch erweitert sich die Wirkung der Spenglersan Kolloide zusätzlich auf die geistig-seelische Ebene.

In meiner Praxis werden die geeigneten Spenglersane wenn möglich mit dem Bluttest (n. Schwarz) ermittelt und im Sinne der Spenglersoma ®-Therapie angewendet.

 

 

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?