CED (Colitis ulcerosa, M. Crohn)

Was ist Morbus Crohn und Colitis ulcerosa?

Es handelt sich um chronisch-entzündliche Erkrankungen des Darms.

M. Crohn kann in allen Abschnitten des Verdauungstrakts auftreten. Meist ist der letzte Abschnitt des Dünndarms und Dickdarmabschnitte betroffen, wobei sich entzündliche Phasen mit symptomlosen Zeiten abwechseln können. Im Schub treten bei Morbus Crohn andauernde, krampfartige Bauchschmerzen mit Durchfall auf, die meist Beimengungen von Schleim und gelegentlich auch Blut enthalten.
Colitis ulcerosa hingegen befällt den Dickdarm vom After her. Im Schub tritt ebenfalls häufiger Stuhl mit Blut und Schleim auf, Fieber, Schwäche, Bauchschmerzen.

Daneben treten auch außerhalb des Darms Beschwerden (extraintestinale Symptome) sowie Begleiterkrankungen auf.

Wesentlich für das Krankheitsgeschehen sind Immunprozesse und Entzündungsprozesse an der gestörten Darmschleimhaut, die auch durch die Darmflora beeinflusst werden. Beide Erkrankungen gelten derzeit als nicht heilbar, jedoch gelingt es in vielen Fällen, eine Remission zu erreichen.

Ursachen und Möglichkeiten

Als Auslöser werden von seriösen Autoren Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Veränderungen der Darmflora, Umweltfaktoren, vorangegangene Darminfektionen, auch Infektionen mit Mykobakterien u.a.m. genannt.

Umgekehrt wird der Wert probiotischer Darmkeime, umfassender Immunmodulation und einer individuell angepassten Kost, Alpha-Linolensäure, Vitamingaben und weiterer ganzheitlicher Behandlungsmöglichkeiten durch Studienergebnisse bestätigt.

Auch wenn bei diesen Erkrankungen psychosomatische Anteile nicht im Vordergrund stehen gilt: Stress und seelische Nöte – auch durch das Kranksein selbst verursachte – können die Beschwerden und das Krankheitsgeschehen erheblich verschlechtern. Eine regelmäßige „Seelenpflege“ mit einer Vertrauensperson ist also ebenso wichtig!

Nur scheinbar bringt eine Einzelmaßnahme den erwünschten Erfolg. Statt auf Wundermittel zu setzen ergibt sich Wohlbefinden aus dem Zusammenwirken der verschiedenen Ansätze.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?